RSS

2014 im Rückblick

31 Dez

Weil sich das Jahr zunehmend dem Ende entgegen neigt, nutzen wir die Zeit, um den WordPress.com-Statistik-Elfen heute einmal das Feld zu überlassen. Die waren nämlich so nett und haben einen Jahresbericht 2014 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2014 etwa 37.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 14 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Aber keine Sorge: Im kommenden Jahr geht es – hoffentlich genau so gut – weiter. Und wer es nicht mehr abwarten kann, kann sich ja gerne noch einmal durch das vergangene Jahr lesen. Oder aber sich gedanklich auf das immer noch nicht beseitigte Tohuwabohu vorbereiten. Denn im Zimmer stapeln sich immer noch Sophies Unterlagen. Und diesmal kostet die Aufgabenlösung uns beide einige Nerven. Denn es ist nicht nur die Menge der Papiere, die uns einiges an Geduld abverlangt – der Teufel liegt, wie so oft, im Detail.

Aber das nehmen wir mit ins neue Jahr. Wir wünschen euch einen guten Start für 2015 und hoffen, dass ihr uns 2015 weiterhin so treue Leser bleibt wie im vergangenen Jahr. Und es uns weiterhin – manchmal mehr, manchmal auch weniger, aber immer doch ein bisschen – gelingt, euch zu begeistern.

Sophie und Platon

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 31. Dezember 2014 in Alltägliches

 

3 Antworten zu “2014 im Rückblick

  1. anderssein2000

    31. Dezember 2014 at 13:41

    Ihr seid 2 wirklich tolle Menschen (die ich persönlich teils länger teils erst seit kurzen persönlich kenne) ❤ Danke, dass es Euch gibt.

     
    • dualessein

      31. Dezember 2014 at 13:57

      Danke. Das Kompliment kann ich nur zurück geben.

       
    • Ismael Kluever

      31. Dezember 2014 at 23:16

      Ja! 🙂

      Euch beiden viel Erfolg im kommenden Jahr: mit diesem Blog, mit der beruflichen Zusammenarbeit, privat, und überhaupt!

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: