RSS

7. Nachricht von Sophie an Platon

08 Feb

Sophie:

„Hallo Platon,

Sie wollten nicht schreiben und ich wollte es eigentlich auch lassen, da ich immer noch etwas unsicher bin. Oder dem Gesagten nicht traue. Ich habe gelernt, misstrauisch zu sein und Vertrauen passt nicht zum Misstrauen.

Nun scheint es mir aber logisch, dass zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit Vertrauen dazu gehört. Und da ich ja möchte, dass sich was ändert…

Wie auch immer, unter normalen Umständen hätte ich versucht, das mit mir auszumachen, aber dass das so nicht mehr funktioniert, habe ich ja mittlerweile auch selbst gemerkt. Und ich könnte mir vorstellen, dass Sie wissen wollen, wie der heutige Tag gelaufen ist.

Oder wie er eben nicht gelaufen ist. Ich kann nicht sagen, woran es gelegen hat. Aber heute war meinerseits nichts möglich. Ich kam nicht mal bis ins Wohnzimmer meiner Wohnung, geschweige denn aus dem Haus. Ich kenne diese Tage, wenn die ganze Struktur wegbricht und ich mit jedem Punkt, den ich nicht erledigt habe, obwohl er jetzt gemacht werden muss, den Tag nur weiter verliere. Ich kenne diese Tage, wenn alles zu laut, zu viel, zu grell wird. Wenn das „Außen“ nur noch feindlich ist, weil es jede einzelne Nervenzelle angreift. Wenn ich schon mit Kleinigkeiten überfordert bin.

Ich hatte gehofft, dass ich hier davon endlich verschont bleibe, stattdessen kam das jetzt noch schneller und wesentlich unvermittelter, als ich dachte. Der Tag ist einfach „verschwunden“, als hätte er nie existiert. Und übrig geblieben ist nur diese Müdigkeit. Ich weiß nicht, wo und wie ich ansetzen soll. Stattdessen werde ich morgen wieder versuchen, so weiterzumachen wie bisher und dabei hoffen, dass alles wenigstens nach Plan verläuft. Auch wenn ich den Eindruck habe, dass es nicht gut ist. Aber das spielt wohl keine Rolle.

Sophie“

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. Februar 2014 in Alltägliches, Briefe

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: